eka Edelstahlkamine
eka Edelstahlkamine
Home> Unternehmen> Firmendarstellung

Bauteilsuche

Firmenporträt

eka edelstahlkamine gmbh in Untersteinach

eka edelstahlkamine Firmengelände
Das eka-Firmengelände in Untersteinach: Im Bildvordergrund das Verwaltungsgebäude, rechts dahinter die Produktionshallen.



Geschichte und Daten

Herbert Werner

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1985 und ist seit 1998 unter der Führung von Herrn Herbert Werner.

eka-edelstahlkamine gmbh ist ein selbstständiges, mittelständiges Unternehmen mit einem Umsatz von ca. 26 Mio. Euro im Jahr 2012 und gehört damit zu den führenden Herstellern von Edelstahl-Abgasanlagen in Deutschland.

Grundlage dafür ist, neben der fremd- und eigenüberwachten Qualitätskontrolle, die zuverlässige, kundenorientierte Lieferfähigkeit. Dies schließt die objektbezogene Fertigung von Sonderteilen mit ein.

eka Fertigungsroboter


eka-edelstahlkamine gmbh besitzt eine der modernsten Fertigungsstätten in Europa. Bedient werden die modernen Fertigungsanlagen von qualifiziertem und geschultem Fachpersonal, das überwiegend aus der Region stammt.
Stolz sind wir auch auf eine erfolgreiche Lehrlingsausbildung. Jungen Menschen gibt eka-edelstahlkamine gmbh die Chance auf eine gute Ausbildung und einen sicheren Arbeitsplatz.
Mit unseren ca. 200 Mitarbeitern in Produktion, Versand, Technik, Angebots- und Auftragswesen im fränkischen Untersteinach, sowie europaweit im Außendienst erfüllen wir gerne die Wünsche unserer Kunden.

eka Laserfertigung

Die eka-edelstahkamine gmbh begleitet Sie mit 25 Außendienstmitarbeitern während der kompletten Abwicklung Ihres Bauvorhabens.
Dies beinhaltet die Beratung, Projektierung, Angebotserstellung (mit Hilfe des Angebotswesens), gegebenenfalls Montageunterstützung, Erstellung der technischen Dokumentationen bis hin zur Abnahme der Anlage.

Produktpalette

Die Produkte der eka-edelstahkamine gmbh können in zwei universelle Systemgruppen eingeteilt werden:

eka complex E

Einwandige Systeme

Die einwandigen System geben unseren Kunden die Möglichkeit bestehende Schornsteine zu sanieren, Wäscheabwurf- und Abluftanlagenanlagen zu errichten, Luft- Abgassysteme zu bauen bis hin zum Einsatz als Innenrohr bei unseren Fertigschächten. Die starren Systeme werden in unterschiedliche Durchmessern von 80 mm bis 1000 mm gefertigt. Bei gezogenen Schornsteinen bieten wir Ihnen unsere flexiblen Systeme in ein- oder doppellagiger Ausführung in Durchmessern von 80 mm bis 200 mm an.

eka complex D

Doppelwandige Systeme

Mit unseren doppelwandigen (isolierten) Systemen bauen die eka-Kunden neue Abgasanlagen in und an Gebäuden. Auch hier bieten wir kundenbezogene Lösungen in Bezug auf Wanddicke, Isolierstärke und Verbindungstechnik. Gestaltungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen durch die Lieferung von unterschiedlichen Außenmänteln (z.B. galvanisch verkupfert, pulverbeschichtet, matt oder glänzend). Unser Lieferprogramm deckt auch bei isolierten Systemen die Durchmesser von 80 mm bis 1000 mm ab.

eka Schachtsystem

Weiterhin bieten wir unseren Partnern einen Leichtbausystem als Fertigschornstein mit und ohne Dämmschale einsetzbar. Besonders hervorzuheben ist die runde Ausführung welche überall im Gebäude errichtet werden und durch eine zusätzliche Außenschale dem jeweiligen Design des Objektes angepasst werden kann.

Produktinformationen

Mehr Informationen zu diesem Thema:

News

Aktuelle Stellenausschreibungen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir kurzfristig motivierte und teamfähige Mitarbeiter.

Auszeichnung

eka erhält "QUB"-Siegel

eka ist als umweltbewusster Betrieb zertifiziert...

Mitarbeiter Lüftungstechnik gesucht

Die eka edelstahlkamine gmbh sucht Mitarbeiter im Bereich Lüftungstechnik.
Bewerben sie sich hier!

Info-Video

Informationsvideo zur Ausbildung bei eka edelstahlkamine GmbH.

Broschüren & Kataloge

JETZT BESTELLEN

Gerne senden wir Ihnen Kataloge und Preislisten. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Telefon +49 9225 - 981 01
info@eka-edelstahlkamine.de

Neue Preisliste

für eka complex cosmos D jetzt verfügbar

Know-how

Anschlusszwänge und Verbrennungsverbote

Lesen sie hierzu unseren Informationsflyer

eka-Newsletter