eka Edelstahlkamine
eka Edelstahlkamine

Bauteilsuche

4

Metallisch dichtendes System

eka complex medi

Wanddicke 0,6mm

Systembeschreibung eka complex medi E

  • Unser einwandiges Edelstahl-Abgas-System ist auf der Basis der EN 1856-1 CE-zertifiziert.
  • Die Qualität der Produkte wird durch den TÜV Süd überwacht.
  • eka complex medi E ist geeignet zum Anschluß von Öl-, Gas- oder Festbrennstoff- Feuerstätten, vorzugsweise jedoch für BHKW, Notstromaggregate, Netzersatzanlagen u.ä. Anwendungen.
  • Die maximale Dauertemperatur im Unterdruckbetrieb beträgt 600°C.
  • Bei Überdruckbetrieb (max. 5000 Pa) garantiert die spezielle Ausführung der Sicken- / Muffenseite ebenfalls die max. Dauertemperatur von 600°C.
  • Bei Einsatz als Verbindungsleitung wird das metallisch dichte Stecksystem mittels speziellem Klemmband gesichert.
  • Die Wanddicke der Innenschale beträgt 0,6 mm.
  • Eine Isolierung ist prinzipiell nicht erforderlich.
  • Für spezielle Anwendungen steht ein erprobtes und ausgereiftes Sortiment von Zubehörteilen zur Verfügung.

Systemvorteile

• durchgehend Edelstahlausführung
• über 40 individuell konfigurierbare Einzelteile
• 5 Jahre Gewährleistung
• langfristige Nachkaufgarantie für Ersatzteile

Bauteilsuche

Downloads zum System

Preisliste
(PDF, ∼7,97 MB)
Systembeschreibung
(PDF, ∼105 KB)
Montageanleitung
(PDF, ∼272 KB)
Zertifizierungen
(PDF, ∼211 KB)
Ausschreibungstext
(TXT, ∼1,62 KB)
Datanorm 4400
(DTA, ∼108 KB)

eka-Newsletter

eka App für Planer und Architekten

verfügbar in den App-Stores für Apple und Android